committed to historic Baptist & Reformed beliefs

 

Glaubensbekenntnis von 1689

 

KAPITEL 10: ?er die wirksame Berufung

1. Es gef?lt Gott, diejenigen,1 die er zum Leben vorherbestimmt hat,2 zu der von ihm bestimmten und ihm angenehmen Zeit wirksam durch sein Wort4 und seinen Geist5 aus dem Stand der S?de und des Todes, in dem sie von Natur aus sind, zur Gnade und Erl?ung durch Jesus Christus6 zu berufen,7 indem er ihren Verstand geistlich und zum Heil erleuchtet, damit sie die g?tlichen Dinge verstehen k?nen;8 indem er ihr steinernes Herz wegnimmt und ihnen ein fleischernes Herz gibt.9 Dadurch erneuert er ihren Willen und bestimmt sie durch seine allm?htige Kraft zum Guten, lenkt sie dorthin und legt sie darauf fest, und er zieht sie wirksam zu Jesus Christus,10 doch so, dass sie v?lig freiwillig kommen, da sie durch seine Gnade dazu gebracht worden sind, es selbst zu wollen.11

1. R? 8,28-29
2. R? 8,29-30; 9,22-24; 1Kor 1,26-28; 2Thess 2,13-14; 2Tim 1,9
3. Joh 3,8; Eph 1,10-11
4. 2Thess 2,14; 1Petr 1,23-25; Jak 1,17-25; 1Joh 5,1-5; R? 1,16-17; 10,14; Hebr 4,12
5. Joh 3,3.5-6.8; 2Kor 3,3.6
6. R? 8,2; 1Kor 1,9; Eph 2,1-6; 2Tim 1,9-10
7. Mt 22,14; 1Kor 1,23-24; R? 1,6; 4,17; 8,28.30; 11,7; Jud 1; Ps 29; Joh 5,25
8. Apg 26,18; 1Kor 2,10.12; Eph 1,17-18
9. Hes 36,26
10. 5Mo 30,6; Hes 36,27; Joh 6,44-45; Eph 1,19; Phil 2,13
11. Ps 110,3; Joh 6,37; R? 6,16-18

2. Diese wirksame Berufung geschieht allein durch die freie und besondere Gnade Gottes, keinesfalls durch irgendetwas, das im Menschen vorausgesehen wurde, noch durch irgendeine F?igkeit oder T?igkeit im Menschen,12 der dabei vollkommen passiv ist, da er in S?den und ?ertretungen tot ist, bis er vom Heiligen Geist belebt und erneuert wird.13 Dadurch ist er dazu f?ig, diesem Ruf zu folgen und die darin angebotene und vermittelte Gnade anzunehmen, und das durch keine geringere Macht als die, die Christus von den Toten auferweckte.14

12. 2Tim 1,9; Tit 3,4-5; Eph 2,4-5; 8-9; R? 9,11
13. 1Kor 2,14; R? 8,7; Eph 2,5; Joh 5,25
14. Hes 36,27; Joh 5,25; 6,37; Eph 1,19-20

3. Alle von Gott Erw?lten werden durch Christus mittels des Geistes wiedergeboren und erl?t.15 Er wirkt durch den Dienst des Wortes wann, wo und wie es ihm gef?lt.16

15. Joh 3,3.5-6
16. Joh 3,8; 1Petr 1,23; Jak 1,18

4. Andere, die nicht erw?lt sind, - auch wenn sie durch den Dienst des Wortes gerufen werden und vielleicht einige allgemeine Wirkungen des Geistes erfahren,17 jedoch nicht wirksam vom Vater gezogen werden - wollen weder noch k?nen wirklich zu Christus kommen und k?nen daher nicht gerettet werden.18 Noch viel weniger k?nen Menschen, die den christlichen Glauben nicht annehmen, errettet werden, auch wenn sie noch so gewissenhaft ihr Leben im Licht der nat?lichen Offenbarung und nach dem Gesetz ihrer Religion f?ren.19

17. Mt 7,22; 13,20-21; 22,14; Hebr 6.4-5
18. Joh 6,44-45.64-66 (65); 8,24; 1Joh 2,24-25
19. Apg 4,12; Joh 4,22; 17,3

 
 
The Reformed Reader Home Page 


Copyright 1999, The Reformed Reader, All Rights Reserved